Die media

RENTE

smart

 

Bei der media RENTE smart liegt der Fokus auf der Verbindung einer haftungssicheren betrieblichen Altersversorgung und einer einheitlichen und schlanken  Verwaltung. In diesem Rahmen werden dann alle personalpolitischen Effekte realisiert. Über allem steht aber die Idee, dass dieses System den Betrieb finanziell nicht belastet:

 

ELEMENTE:



  • Es steht ein klassisches und ein modernes Versorgungssystem in der betrieblichen Altersversorgung zur Wahl. Der Mitarbeiter kann frei wählen, wird nicht überfordert, kann aber auch Chancen nutzen. Auch steht ihm frei, die Systeme jederzeit zu wechseln.
  • Eine Arbeitnehmer-finanzierte Berufsunfähigkeitsversicherung, diese kann der Mitarbeiter aus dem Brutto heraus bezahlen. Im Regelfall ist der Abschluss OHNE Gesundheitsprüfung möglich.
  • Verschiedene Krankenzusatzversicherungen, die in einem Gruppenvertrag mit geringeren Gesundheitsfragen abgeschlossen werden können.

 

PRAXISBEISPIEL:

 
Ein Unternehmen mit 110 Mitarbeitern hatte bisher nur wenige Direktversicherungen, die von den Mitarbeitern mitgebracht wurden. Einige davon waren aus Haftungssicht unglücklich gestaltet.
Die Aufgabe war, ein System zur Mitarbeitermotivation zu schaffen, welches keine Kosten verursacht:
 
Als Ergebnis wurde eine media RENTE smart eingeführt:

  • 32 Mitarbeiter haben sich für eine fondsgebundene Direktversicherung mit Garantie entschieden.
  • 13 Mitarbeiter haben eine klassische Form der Altersversorgung gewählt.
  • In beiden Modellen hat sich der Arbeitgeber mit der Sozialersparnis in Höhe von 20% beteiligt.
  • Allen Mitarbeitern wurde die Möglichkeit gegeben, eine Berufsunfähigkeitsrente in Höhe von bis zu 1.000 € OHNE GESUNDHEITSFRAGEN aus dem Brutto heraus abzuschließen. Diese Chance haben 41 Mitarbeiter wahrgenommen.
  • Die unternehmenseigene Broschüre zur Mitarbeiterversorgung mit diesen 3 Elementen ist in jedem Bewerbergespräch ein wichtiges Element.

UND ALLES IST FÜR DAS UNTERNEHMEN KOSTENNEUTRAL.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok