Projekt „Rio LM4-“ – Olympia wir kommen…

Trainingslager SevillaWir freuen uns sehr, dass spannende Projekt „Rio LM4-“ unterstützen und begleiten zu dürfen. Eine hochmotivierte Ruder-Truppe auf ihrem Weg zu Olympia. Zwei super engagierte Trainer, die mit Herzblut dabei sind und die Jungs zur Höchstform treiben.

Aber „Projekt Rio LM4-„???

Was für ein komischer Name. 😉 Ganz ehrlich, auch wir wussten damit überhaupt nichts anzufangen. Und das, obwohl wir jeden Freitag 9Uhr mit einem Ruderboot und unserem weltbesten Ruderlehrer Christian in See stechen und die Alster unsicher machen.

LM4- steht für „Leichtgewicht Männer 4er (meint das Ruderboot) (ohne Steuermann).

Obwohl Deutschland als Rudernation bekannt ist, sind die Jungs dieser Bootsklasse leider noch nicht für Olympia qualifiziert. Mit dem Gespann Tim Schönberg und unserem „Ruder-Christian“ Dahlke trainieren die 8 besten Athleten täglich, um dem Traum von Olympia näher zu kommen. Weltmeister sind sie alle schon. 🙂 Am Ende werden 6 Jungs übrig bleiben und im Mai 2016 um die Qualifikation für Olympia in Luzern rudern.

Trainingslager Sevilla

Trainingslager Sevilla

Bis dahin ist es noch einer langer Weg für Matthias Schönmann-FinckSven KeßlerJulius Peschel, Lars Wichert, Jonathan Koch, Tobias Franzmann, Lucas Schäfer und Can Temel . Ein Weg gespickt mit Trainings- und Ernährungsplan, Rudern, Ergometer, Kaft-, Box- und Schwimmtraining. Jeden Tag muss der Schweinehund aufs Neue besiegt werden. Aber Jungs, der Weg ist das Ziel!!! 🙂 🙂 🙂 (vom Sofa aus ist das leicht gesagt!!)

Training in Ratzeburg

Wir jedenfalls freuen uns sehr und sind uns ganz sicher, dass ihr das schafft.

Ein erster Test findet am Pfingstwochenende in Brandenburg an der Havel statt. Vom 05.05.-08.05.2016 wird die Europameisterschaften ausgetragen. Unsere Zimmer sind gebucht. Wir werden an der Strecke kräftig anfeuern! Bis dahin gibt’s auch einen Schlachtruf. Versprochen!

Der Weg ist das Ziel :-)

Der Weg ist das Ziel 🙂


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.